Haben Sie heute schon Ihr Update gemacht?

Joomla! Update!

Die aktuelle Version Joomla! steht Ihnen jetzt zur Verfügung

Wordpress Update!

Die aktuelle Version Wordpress steht Ihnen jetzt zur Verfügung

Wenn Sie nicht wissen, was sie bei einem Update tun sollen, dann empfehlen wir Ihnen, dass Sie sich mit einem unserer Partner in Verbindung setzen.

WebDesign, Hosting und Update Service

EU-DSGVO

Die EU-DSGVO und das BDSG (neu) werden am 25. Mai 2018 anwendbar. Das betrifft Ihr Impressum und die Datenschutzerklärung. Das offizielle PDF der Verordnung (EU) 2016/679 finden Sie hier (Datenschutz-Grundverordnung) übersichtlich aufbereitet.

Ab dem 25. Mai 2018 ist die Verarbeitung von personenbezogenen Daten und deren Übergabe an Drittanbieter ohne Zustimmung des Users/Benutzer unzulässig.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, unsere Mitarbeiter helfen Ihnen gerne weiter.

Mehr Information finden Sie auf eRecht 24

 

SSL Zertifikate

Es gibt Maßnahmen, um Benutzer zu schützen – eine davon sind sogenannte SSL-Zertifikate um Kontaktformulare weiterhin sicher nutzen können.
Die Hauptaufgaben von SSL Zertifikaten sind:
  • Die Authentifizierung der Kommunikationspartner. Dabei kommen asymmetrische Verschlüsselungsverfahren zum Einsatz.
  • Die vertrauliche Datenübertragung mithilfe symmetrischer Verschlüsselungen. Erreicht wird das mit der Nutzung eines gemeinsamen Sitzungsschlüssels.
  • Die Sicherstellung der Integrität der transportierten Daten.

Hinweispflicht - Google-Produkte

Google: Richtlinie zur Einwilligung der Nutzer in der EU

Wenn Google-Produkte genutzt werden, bei denen diese Richtlinie Anwendung findet, müssen Endnutzern in der Europäischen Union bestimmte Informationen offengelegt und Einwilligungen von ihnen eingeholt werden, sofern das Datenschutzrecht der Europäischen Union diese Offenlegungen und Einwilligungen erfordert.

In Bezug auf Endnutzer in der Europäischen Union:

  • Sie müssen wirtschaftlich vertretbare Maßnahmen ergreifen, damit jegliche Datenerfassung, -weitergabe und -nutzung klar offengelegt wird, die auf Websites, in Apps, E-Mails oder anderen Inhalten infolge Ihrer Verwendung von Google-Produkten erfolgt, und müssen eine entsprechende Einwilligung einholen.
  • Sie müssen wirtschaftlich angemessene Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass ein Endnutzer verständliche und umfassende Informationen zur Speicherung von und zum Zugriff auf Cookies und Daten auf dem Gerät des Endnutzers erhält und diesen Aktivitäten zustimmt, wenn derartige Aktivitäten im Zusammenhang mit der Verwendung eines Produkts erfolgen, für das diese Richtlinie gilt.

http://www.e-recht24.de/artikel/datenschutz/8451-hinweispflicht-fuer-cookies.html

SEO Suchmaschinenoptimierung

Suchmaschinenoptimierung kann eine Herausforderung sein, denn niemand weiß so richtig was Google wie bewertet und rankt.

Dabei zeichnen sich für 2015 drei große SEO-Trends ab:

  • Content Marketing

  • mobile Suche und

  • Website-Performance

Quelle: webmagazin